Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wäschemangeln – schnelles, einfaches Glätten von Wäschestücken

WäschemangelnWäschemangeln sind in der Vergangenheit in vielen Haushalten zu finden gewesen. Aber auch heute kommen Sie immer noch gerne zum Einsatz. Das ist beispielsweise in Haushalten mit mehreren Personen oder auch in Hotels der Fall. Mit einer Wäschemangel kann man die Wäsche nach dem Waschen recht schnell mangeln, sprich glätten. Lohnenswert ist das vor allem bei größeren Wäschestücken, wie etwa Bettwäsche, Handtücher und Tischdecken. Heute werden aber auch gerne Bekleidungsstücke, beispielsweise T-Shirts, gemangelt. Die Auswahl an im Einzelhandel und im Internet angebotenen Wäschemangeln ist mittlerweile sehr breit gefächert.

Wäschemangel Test 2018

Ergebnisse 1 - 6 von 6

sortieren nach:

Was ist eine Kaltmangel?

WäschemangelnIn der Vergangenheit konnte man zunächst nur Kaltmangeln erwerben, bei der die Wäsche mithilfe von Druck geglättet wurde. Hierzu wurde das Wäschestück um eine Holzwalze gewickelt, auf der ein mehrere Hundert Kilogramm schwerer Kasten gestellt wurde, der sich langsam hin- und herbewegte. Diese Bewegungen wurden zu Beginn mit einem bestimmten Mechanismus von Hand ausgeführt, später erledigten die diversen Modelle das Glätten mithilfe eines elektrischen Vorgangs. Die Kaltmangel ist der Vorgänger der heutzutage üblichen Heißmangel.

Fortschrittlicher: die Heißmangel – verschiedene Modelle

Bei einer Heißmangel werden die Wäschestücke auf eine große Rolle gegeben und von dieser durch eine beheizte Mulde gezogen. Dabei entsteht ein sehr hoher Anpressdruck. Je nach Modell der Wäschemangel kann sich die Rolle heben und senken oder die Mulde selbst übernimmt diese Aufgabe. Es gibt aber auch Heißmangeln, bei denen die Wäschestücke durch zwei erwärmte Rollen gezogen werden. Mittlerweile existieren sehr fortschrittliche Modelle, bei denen beispielsweise unterschiedliche Programme, Temperaturen und Ähnliches per Knopfdruck eingegeben werden können. Früher konnte man lediglich sehr große Wäschemangeln erstehen, während es heutzutage auch recht kleine Modelle gibt. Wer eine Wäschemangel für zu Hause sucht, der wählt oftmals solch eine kleinere Variante, es sei denn, es ist ausreichend Platz für ein dementsprechend größeres Modell vorhanden.

Warum eine Wäschemangel kaufen – reicht Bügeln nicht aus?

Im Allgemeinen wird heutzutage vielmehr gebügelt als gemangelt. Aber beispielsweise in großen Hotels werden Wäschemangeln heutzutage immer noch bevorzugt. Das kommt daher, dass es mit einer Wäschemangel wesentlich schneller möglich ist, die großen Wäschestücke, wie Handtücher und Bettwäsche, zu glätten. Mit einem Bügeleisen würde hierfür deutlich mehr Zeit benötigt werden. Das ist zugleich auch der Grund, warum sich eine Wäschemangel ebenfalls für einen Haushalt eignet, in dem viele Personen leben. Als Single benötigt man dagegen in der Regel eher weniger eine Wäschemangel. Hier reicht dann normalerweise ein herkömmliches Bügeleisen zum Glätten der Wäsche vollkommen aus.

Wäschemangel kaufen: neu oder alt?

Beim Wäschemangel kaufen fällt auf, dass man neben den diversen neuen Modellen sich auch für gebrauchte Varianten entscheiden kann. Allerdings sollte man sich hierbei unbedingt vorab absichern, dass die Mangel auch einwandfrei funktioniert, denn eine Rückgabe gestaltet sich zumeist als sehr schwierig. Im Idealfall prüft man deshalb noch direkt vor Ort, beim Verkäufer, ob die Funktionsweisen einwandfrei sind. Zusätzlich bietet es sich an, sich beim Kauf einer gebrauchten Wäschemangel vertraglich abzusichern. Außerdem gibt es Wäschemangeln, die sogar antik sind. Diese Modelle werden heute oftmals auch in Museen ausgestellt oder von privaten Sammlern aufbewahrt. Neue Mangeln werden von bekannten Marken, wie etwa von

  • Pfaff und
  • HWT

hergestellt. Außerdem ist es beispielsweise auch möglich, sich für eine Miele Wäschemangel oder eine Mangel von Siemens zu entscheiden. Sehr beliebt ist unter anderem das Modell TEXTIMA 11292.

Pfaff HWT
Gründungsjahr unbekannt unbekannt
Besonderheiten
  • bekannt für hochwertige Bügelmaschinen
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hersteller von elektrischen Haushaltgeräten
  • Hauptsitz in Lichtenau bei Chemnitz

Wo kaufe ich eine Wäschemangel?

Generell steht man beim Kauf einer Wäschemangel vor zwei Optionen: dem Bestellen im Internet oder dem Kauf vor Ort. Viele angehende Käufer entscheiden sich hier für die Online-Bestellung. Das kommt zum einen daher, dass man sich die diversen Angebote von zu Hause aus ansehen kann und zum anderen gibt es im Web eine große Auswahl. Außerdem ist hier dann auch gleich der Versand geregelt, denn bei einer Internet-Bestellung wird die gewünschte Wäschemangel in der Regel bis vor die eigene Haustüre geliefert. Da die Versandkosten normalerweise recht billig ausfallen, müssen hierfür keine hohen Kosten beim Kauf einer Miele Bügelmaschine oder einer anderen Variante einkalkuliert werden. Zudem entfällt dann ebenfalls das oftmals aufkommende Problem des Transports.

Wäschemangel günstig kaufen: Was kostet eine Mangel?

Eine Miele Wäschemangel oder auch ein Gerät von Siemens beziehungsweise von einer anderen Firma, ist je nach Anbieter zu sehr unterschiedlichen Preisen erhältlich. So kann man sich für eine Wäschemangel im gehobenen Preissegment ebenso entscheiden, wie im mittleren oder unteren Bereich. Die Unterschiede liegen hier in der Regel in den verschiedenen Ausstattungen, Funktionen, Temperaturen und Programmen. Allerdings ist es nicht ratsam, sich gleich für die nächstbeste Wäschemangel zu entscheiden, die günstig zu sein scheint.

Tipp: So konnte beispielsweise im Wäschemangel Test herausgefunden werden, das sich je nach Shop oder Laden die Preise für Wäschemangeln sehr voneinander differenzieren. Aufgrund dessen ist es vor dem Kauf einer Wäschemangel immer besser, einen Preisvergleich abzuhalten. Beim Vergleich der Angebote der Mangeln kann so einiges gespart werden. Es ist also durchaus möglich, zu einer qualitativ hochwertigen Wäschemangel zu gelangen und zugleich das eigene Konto deutlich zu schonen.

Vor- und Nachteile einer Wäschemangel

  • ideal für große Kleidungs- und Wäschestücke
  • oftmals binnen weniger Minuten einsatzbereit
  • mehr Platzbedarf als ein klassisches Bügeleisen

Für welche Wäschemangel entscheidet man sich am besten?

Da es eine recht breit gefächerte Auswahl im Bereich der Wäschemangeln gibt, ist es oftmals nicht leicht, sich für ein bestimmtes Modell für den eigenen Hausgebrauch zu entscheiden. Deshalb empfiehlt es sich, einen Wäschemangel Test zurate zu ziehen. Hier werden die unterschiedlichsten Wäschemangeln, wie etwa eine Miele Bügelmaschine, auf die verschiedensten Kriterien hin überprüft. Dazu gehört zum Beispiel:

  • Ausstattung
  • Funktionen
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • Energieverbrauch

Im Anschluss daran wird im Wäschemangel Test entschieden, welches Modell als Bestes aus dem Test hervorgeht. Um zum Testsieger der Wäschemangeln erklärt zu werden, ist natürlich ein sehr gutes Ergebnis vonnöten. Dementsprechend bietet sich diese Wäschemangel dann auch zum Kauf an. Der Testbericht, mit seinen diversen Empfehlungen sowie Bewertungen der Wäschemangeln ist somit eine ideale Hilfe zur späteren Kaufentscheidung. Immerhin handelt es sich hierbei um reelle Erfahrungen beziehungsweise Erfahrungsberichte, die von den Testern mit den Wäschemangeln getätigt wurden. Sollte der Wäschemangel Testsieger aber nicht den eigenen, individuellen Anforderungen entsprechen, bietet es sich an, auf die Modelle auszuweichen, die die Plätze zwei und drei im Wäschemangel Test erreichen konnten. So gelangt man mithilfe des Wäschemangel Tests sicherlich zu genau der Wäschemangel, die den persönlichen Wünschen beim Mangeln am besten entspricht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,05 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen