Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bügeleisen mit Keramiksohle – nicht nur bei empfindlichen Textilien zu empfehlen

Bügeleisen mit KeramiksohleWährend Bügeleisen mit einer Sohle aus Aluminium fast nur noch im Low-Budget-Segment zu finden sind, liegen Bügeleisen mit Keramiksohle immer höher im Kurs. Denn auch wenn Sie für ein Keramik Bügeleisen im Vergleich zu einem Bügeleisen mit einer Sohle aus Edelstahl mehr bezahlen müssen, gibt es handfeste Gründe, die für ein solches Bügeleisen sprechen. Im Keramik oder Edelstahl Bügeleisen Test wollen wir Ihnen heute verraten, warum eine Bügelsohle aus Keramik wohlmöglich auch für Sie die bessere Wahl sein könnte. Die nachfolgenden Informationen können Sie gerne als eine Art Kaufberatung ansehen, falls Sie gerade kurz davor sind, sich ein neues Bügeleisen zuzulegen.

Bügeleisen mit Keramiksohle Test 2018

Ergebnisse 1 - 20 von 20

sortieren nach:

Bügeleisensohle aus Keramik oder Edelstahl?

Bügeleisen mit KeramiksohleDies ist die zentrale Frage, die auch wir uns zu Anfang unseres Tests gestellt haben. Wir wollten wissen, inwiefern ein Keramik Bügeleisen vielleicht eine bessere Wahl ist als ein Bügeleisen Edelstahl. Im Vergleich mussten wir sofort feststellen, dass ein Bügeleisen Aluminium bereits sehr billig erhältlich ist. So günstig sind Bügeleisen mit einer hochwertigeren Sohle aus Keramik oder Edelstahl nicht.

Im Schnitt kosten Bügeleisen mit Keramiksohle dabei mehr als die Modelle mit einer Edelstahlsohle. Doch im Vergleich zu einem Keramik Bügeleisen ist auch ein Bügeleisen Titanium alles andere als billig. Zum Glück gibt es allerdings viele Angebote und durch den Preisvergleich können Sie ebenfalls sparen, so dass Sie die Preise nicht davon abhalten sollten, ein Keramik Bügeleisen zu bestellen. Folgende Eigenschaften zeichnen diese Art von Bügeleisen schließlich aus:

Vor- und Nachteile eines Bügeleisens mit Keramiksohle

  • exzellente Gleiteigenschaften
  • optimale Dampfverteilung
  • hohe Zuverlässigkeit
  • sehr gute Haltbarkeit auch über einen längeren Zeitraum hinweg
  • besonders gut auch für empfindliche Textilien geeignet
  • keine

Für uns ist eine Bügelsohle aus Keramik daher gerade im Vergleich zu einer Sohle aus Aluminium ein klarer Testsieger. Der Testbericht und die Erfahrungen aus der Praxis signalisieren schließlich ganz deutlich, dass Vielbügler mit einem Bügeleisen mit Aluminiumsohle einfach nichts anfangen können. Denn damit schaden Sie auf Dauer nur Ihren Textilien. Sie sollten in solch einem Fall besser ein Bügeleisen mit Keramiksohle kaufen, da Sie im Shop auch Modelle mit einer speziellen Zusatzbeschichtung finden werden. Diese kann zum Beispiel dafür sorgen, dass wenig schöne Glanzstellen an Ihren Textilien vermieden werden können. Einige Bügelsohlen wurden zudem so ausgestattet, dass kleine Faserreste nicht an der Sohle kleben bleiben und dann für unschöne Flecken beim Bügeln sorgen können. Auch wenn Sie mehr für ein Bügeleisen Inox oder Bügeleisen SteamGlide mit einer Keramiksohle ausgeben müssen, kann sich diese Investition durchaus lohnen. Denn im Vergleich zwischen der Sohle aus Keramik und einer Bügelsohle aus Edelstahl haben die Keramik Bügeleisen im Test klar gewonnen.

Tipp: Damit wirklich keine Flecken auf Ihrer Wäsche zu sehen sind, sollten Sie Ihre Bügelsohle am besten nach jedem Bügeln reinigen. Das gelingt Ihnen ganz einfach mit einem feuchten Tuch. Warten Sie jedoch ab, bis Ihr Bügeleisen nicht mehr ganz so heiß ist.

Weitere Kriterien beim Bügeleisenkauf

Wenn Sie sich nun für ein Bügeleisen mit Keramiksohle entschieden haben, sollten Sie ein paar weitere wichtige Kriterien ebenso im Hinterkopf behalten. Denn das Material allein entscheidet nicht, wie Ihr Bügeleisen am Ende bügelt. Die Erfahrungsberichte und Bewertungen zeigen, dass ein gutes Bügeleisen sein bestes Ergebnis nur mit Dampflöchern in der Sohle sowie einer geeigneten Bügelspitze liefern kann. Die Dampfkanäle sollten bei Ihrem Bügeleisen so angeordnet sein, dass möglichst nur eine geringe Menge an Dampf seitlich entweichen kann. Auch in der Spitze der Bügelsohle sollte es ausreichend Dampflöcher geben. Denn sonst können Sie Knopfleisten, Manschetten, Hemdkragen, Rüschen oder andere schwer zu erreichende Stellen nur mit Mühe faltenfrei glatt bügeln.

Empfehlungen – das sind die Topmarken aus dem Test

Ganz zum Schluss sprechen wir noch eine Empfehlung hinsichtlich der Topmarken aus dem Keramik Bügeleisen Test aus. Diese Marken sind es, die Sie in Ihren Preisvergleich unbedingt mit einbeziehen sollten. Achten Sie dabei bitte auch darauf, dass Sie nicht nur die reinen Preise, sondern auch die Kosten für den Versand vergleichen, um so das beste Angebot herausschlagen zu können. Diese Marken haben sich mit ihren Keramik Bügeleisen im Test extrem gut geschlagen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 3,91 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen