Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bügelsohlen – das Herzstück eines jeden Bügeleisens

BügelsohlenNeben dem Wassertank ist die Bügelsohle wohl eines der wichtigsten Elemente eines Bügeleisens. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Dampfbügeleisen oder ein Trockenbügeleisen handelt. In jedem Fall sollte die Bügelsohle eine hervorragende Gleitfähigkeit vorweisen können, um Ihre Wäsche schonend zu glätten und diese während des Bügelvorgangs nicht gar zu beschädigen. Um dies zu erreichen, setzen verschiedene Hersteller auf unterschiedliche Materialien bei der Fertigung Ihrer Bügelsohlen. Manche Bügelsohlen verfügen zudem über eine besondere Ausstattung, wie zum Beispiel eine Knopfrille, damit sich auch die Knopfleiste von Hemden oder Blusen noch einfacher bügeln lässt. Wenn Sie beim Bügeleisenkauf also wissen wollen, was eine exzellente Bügelsohle ausmacht, dann passen Sie an dieser Stelle am besten ganz genau auf und lesen Sie jetzt einfach weiter.

Bügelsohle Test 2018

Verschiedene Materialien

BügelsohlenDer wohl größte Unterschied zwischen den verschiedenen Bügelsohlen besteht dabei in der Materialauswahl. Dabei haben sich verschiedene Hersteller für eine Bügelsohle aus diesen Werkstoffen entschieden:

  • SteamGlide
  • Durilium
  • Titanium
  • Palladium
  • Inox
  • Teflon
  • Anodillium
  • Ceralon
  • Resillium
  • T Ionic
  • Keramik
  • Edelstahl

Abhängig davon, aus welchem Material Ihre Bügelsohle nun besteht, wirkt sich das auch auf den Preis aus. Nur Gummi werden Sie bei Bügelsohlen verhältnismäßig selten vorfinden, da eine Bügelsohle natürlich hohe Temperaturen aushalten muss, da das faltenfreie Bügeln Ihrer Textilien sonst nicht so einfach möglich wäre. Bedenken Sie außerdem auch, dass sich eine Bügelsohle von einem Dampfbügeleisen insofern von der Schutzsohle eines Trockenbügeleisens unterscheidet, als dass bei dem Dampfbügeleisen Löcher in der Sohle vorhanden sind. Das ist beim Trockenbügeleisen deshalb nicht der Fall, da es keinen Dampfstoß des Bügeleisens gibt, so dass Löcher in der Bügelsohle demnach überflüssig wären. Vielfach verfügen Dampfbügeleisen zudem über eine spezielle Dampfstoßspitze für schwer zugängliche Stellen.

Tipp! Wenn Sie sich im Übrigen für ein Bügeleisen mit einer Schutzsohle entscheiden, dann können Sie davon ausgehen, dass dies über eine spezielle Antihaftbeschichtung verfügt, welche das Bügeln ebenfalls erleichtert. Trotz dieser Versiegelung, die zum Beispiel wie bei Pfannen aus Teflon bestehen kann, sollten Sie darauf achten, dass Sie einige Textilien dennoch gar nicht oder nur von links bügeln sollten. Denn sonst kann es selbst bei einer hochwertigen Bügelsohle dazu kommen, dass Ihr Bügeleisen leider dennoch an den Textilien kleben bleibt, was zu Schäden an der Bügelwäsche sowie auch an Ihrem Bügeleisen selbst führen kann, welche sich jedoch ausdrücklich verhindern lassen.

Einige der eben genannten Materialien, aus denen Bügelsohle bestehen, wurden übrigens von den gängigen Markenherstellern patentiert, so dass Sie derartige Bügelsohlen dann nur bei den Bügeleisen eines bestimmten Herstellers vorfinden werden.

Wie können Sie Ihre Bügelsohle reinigen?

Damit Ihre Bügelsohle aus

  • SteamGlide,
  • Durilium,
  • Inox,
  • Palladium oder
  • Titanium

auch das leisten kann, was Sie von ihr erwarten, sollten Sie Ihre Bügelsohle regelmäßig reinigen. Das gilt auch für den Testsieger. Denn gerade bei Dampfbügeleisen kann selbst eine gute Bügelsohle im Laufe der Zeit durch Kalkablagerungen verschmutzen und dann nicht mehr ihr bestes Ergebnis liefern. Denn eine verschmutzte Bügelsohle bedeutet für Sie auch, dass Ihre Wäschestücke ebenfalls verschmutzen und unter Umständen sogar Schaden nehmen könnten, was Sie sicherlich im Interesse Ihres Geldbeutels abwenden möchten. Die Erfahrungen aus dem Testbericht zeigen daher, dass wir unbedingt eine Empfehlung für die regelmäßige Reinigung Ihrer Bügelsohle aussprechen möchten, bei der Sie wie folgt beschrieben vorgehen sollten.

Rechenbeispiel Hinweise
Verschmutzungen Falls sich zum Beispiel Stoffreste an Ihrem Bügeleisen befinden, was unter anderem dann passieren kann, wenn Sie Ihre Wäsche leider zu heiß gebügelt haben, dann kann ein Radiergummi oder ein Schmutzradierer sehr hilfreich sein. Lassen Sie die Bügelsohle vollständig abkühlen, um dieses Hilfsmittel anschließend zur kinderleichten Reinigung Ihrer Bügelsohle einsetzen zu können. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen können sie aber auch auf eine Edelstahlpolitur oder einen Glaskeramikfeldschaber setzen, um Ihre Bügelsohle somit reinigen zu können.  Selbst Backofenspray und Kerzenstummel sind geeignete Hilfsmittel, wenn es um die Beseitigung von Verschmutzungen geht.
Matte Oberfläche Falls die Oberfläche Ihrer Bügelsohle matt geworden ist oder nur leichte Verschmutzungen aufweist, können Sie hingegen die folgenden Mittelchen zur schonenden Reinigung heranziehen. Dabei sollten Sie Ihre Bügelsohle natürlich immer nur im kalten Zustand reinigen.

  • Zahnpasta
  • Kochsalz
  • Zitronensaft oder Zitronenkonzentrat
  • Glaskeramikreiniger
Eingeschränkte Gleitfähigkeit Wenn die Gleitfähigkeit Ihrer Bügelsohle hingegen eingeschränkt ist, können Sie dieses Problem mit Hilfe von Essig, Alufolie oder Silikonspray beheben. Diese Hilfsmittel bewahren Sie also davor, allzu schnell ein neues Bügeleisen für teures Geld anschaffen zu müssen. Dennoch ist der Preisvergleich beim Bügeleisenkauf grundsätzlich sinnvoll, da so zum Teil erstaunliche Deals möglich sind.

Vor- und Nachteile einer hochwertigen Bügelsohle

  • hält hohen Temperaturen stand
  • wird nicht schnell matt
  • problemlos auswechselbar
  • muss dennoch regelmäßig gereinigt werden

Welche Marken haben die besten Bügelsohlen im Angebot?

Im Vergleich konnten viele Markenbügeleisen dabei mit einer besseren Bügelsohle bestechen als Bügeleisen vom Discounter. Dies ist nicht weiter verwunderlich, da eine hochwertige Bügelsohle eben nicht ganz günstig ist, was auf die Kosten für die verarbeiteten Materialien zurückzuführen ist. Wenn Sie also ein Bügeleisen mit einer bestimmten Bügelsohle kaufen wollen, sollten Sie sich im Bügelsohlen Shop umsehen und dort erst bestellen, wenn der Preis stimmt. Somit können Sie Bügeleisen mit hochwertigen Bügelsohlen von den folgenden Marken, die wir Ihnen allesamt empfehlen möchten, entsprechend günstig kaufen:

  • Tefal
  • Miele
  • Laurastar
  • Rowenta
  • Gemini
  • Careeza

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen