Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stromverbrauch eines Bügeleisens

Morphy Richards BügeleisenIn den meisten Haushalten kommt ein Bügeleisen regelmäßig zum Einsatz. Ist die Kleidung nach dem Waschen stark zerknittert, ist ein Bügeleisen das ideale Gerät, um die Oberfläche zu glätten und ihr damit ein ordentliches Aussehen zu verleihen. Bügeleisen werden häufig über die Wattzahl definiert. Je höher sie ist, desto leistungsfähiger ist das Gerät. Desto höher ist aber auch der Stromverbrauch eines Bügeleisens. Aber was sagt die Leistungsfähigkeit eigentlich aus und wie hoch ist der Stromverbrauch eigentlich? Diese Fragen beantworten wir für Sie  in diesem Text.

Stromverbrauch eines Bügeleisens: Warum braucht man es?

Stromverbrauch eines BügeleisensOft holt man die Wäsche stark zerknittert aus der Maschine. Wie stark sie zerknittert ist, hängte davon ab, wie stark sie geschleudert wird. Beim Schleudern wird die Wäsche an die Außenwand der Waschtrommel geschleudert. Je mehr Umdrehungen die Waschtrommel dabei pro Minute macht, desto größer ist die Geschwindigkeit. Damit verstärkt sich auch die Kraft, mit der die Wäsche nach außen geschleudert wird. Sie zerknittert also mehr.

» Mehr Informationen

Nun könnte man denken, dass man die Wäsche einfach weniger stark schleudern sollte, damit sie glatt bleibt und man sich das Bügeln sparen kann. Das ist aber nicht empfehlenswert. Denn mit dem Schleudern wird auch das Wasser nach außen getragen. Nach dem Schleudern steckt also nicht mehr so viel Wasser in der Wäsche.

Wenn Sie Ihre Wäsche in der Wohnung trocknen und nicht die Möglichkeit haben, dies im Freien zu tun, sollten Sie die Wäsche auf mindestens 1200 Umdrehungen pro Minute schleudern. Dann befinden sich nur noch etwas zwei Liter Wasser in der Wäsche – sie ist allerdings stark zerknittert.

Stromverbrauch eines Bügeleisens: Warum ist eine hohe Leistung wichtig?

Eine hohe Leistung bewirkt, dass die Heizung des Bügeleisens effizienter arbeitet. Es entsteht zwar ein höherer Stromverbrauch eines Modells, die Zeit des Wartens wird aber verkürzt. Die hohe Leistung verhindert auch, dass die Bügelsohle stark an Temperatur verliert, wenn Sie damit über die Wäsche gleiten. Die Heizung ist so kraftvoll, dass sie den Temperaturverlust beim Arbeiten schnell wieder kompensiert.

» Mehr Informationen

Übrigens: Bei durchschnittlichen Geräten beträgt die Leistung etwa 2500 Watt. Insgesamt reicht die Leistungsfähigkeit von Bügeleisen für den Haushalt allerdings von 1500 bis 3500 Watt. Professionelle Bügelsysteme sind mitunter noch leistungsfähiger.

Falsch ist in diesem Zusammenhang die Annahme, dass eine hohe Leistung für eine stärkere Wärmeentwicklung sorgt: Die Bügelsohle wird durch eine größere Watt-Zahl nicht heißer. Denn die Bügeltemperaturen sind genormt, schließlich sind sie auch in den Kleidungsstücken angegeben. Da wäre es nicht förderlich, wenn Sie die Wäsche zu heiß Bügeln. Die Bügelsohle darf maximal 220° C warm werden.

Die Zeichen auf dem Etikett der Wäsche und dem Bügeleisen haben die folgenden Bedeutungen:

  • Stufe: 110° C
  • Stufe: 150° C
  • Stufe: 220° C

Stromverbrauch eines Bügeleisens: So lässt er sich berechnen

Da die Zeitersparnis bei einem leistungsfähigen Bügeleisen einem höheren Stromverbrauch gegenüberstehen, lohnt es sich, genau darauf zu schauen, ob die Anschaffung eines Geräts mit einer hohen Watt-Zahl empfehlenswert ist. Dies geht am besten, indem Sie die Stromkosten miteinander vergleichen.

» Mehr Informationen

Um die Stromkosten zu berechnen, benötigen Sie neben der Watt-Zahl auch die Betriebsdauer des Bügeleisens und den Strompreis. In unserer Beispielrechnung gehen wir davon aus, dass Sie das Gerät eine Stunde lang nutzen und der Strompreis bei 0,30 Euro pro Kilowattstunde (kWh) liegt. Unter diesen Voraussetzungen sieht die Berechnung für ein Bügeleisen mit 2500 Watt (2,5 kW) wie folgt aus:

2,5 kW * 1 h * 0,30 Euro/kWh = 0,75 Euro

Dem gegenüber stehen für ein 1500 Watt starkes Bügeleisen Stromkosten von 0,45 Euro pro Stunde und 0,90 Euro pro Stunde für ein 3000 Watt starkes Bügeleisen. Da die Betriebskosten abhängig von der Nutzungsdauer sind, wird die Differenz größer, je länger Sie das Bügeleisen verwenden.

Stromverbrauch eines Bügeleisens: Das sind die Vor- und Nachteile einer großen Leistung

Die nachfolgende Übersicht fasst die wichtigsten Faktoren zusammen, die für beziehungsweise gegen den Kauf eines leistungsfähigen Bügeleisens sprechen.

  • das Bügeleisen heizt sich schnell auf, was ein effizientes Bügeln ermöglicht
  • leistungsstarke und damit hochwertige Bügeleisen haben oft weitere Features und Eigenschaften (unter anderem Dampf und Sohlenbeschichtung), die ein gutes Bügeln ermöglichen
  • der Stromverbrauch ist durch eine hohe Leistung höherer
  • leistungsfähige Bügeleisen sind teurer in der Anschaffung als schwächere Geräte

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen