Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Homelegace Dampfglätter Test

No Name Homelegace Dampfglätter

No Name Homelegace Dampfglätter

Unsere Einschätzung

No Name Homelegace Dampfglätter Test

<a href="https://www.buegeleisen.org/no-name/homelegace/"><img src="https://www.buegeleisen.org/wp-content/uploads/awards/2211.png" alt="No Name Homelegace Dampfglätter" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • 280 ml Wassertank
  • Zufriedenheitsgarantie

Vorteile

  • Schaltet sich automatisch aus
  • 30g Dampfausstoß pro Sekunde, am Stück

Nachteile

  • Nutzer kritisieren das hohe Gewicht, obwohl der Hersteller mit wenig Gewicht wirbt

Technische Daten

MarkeNo Name
ModellHomelegace Dampfglätter
Aktueller Preisca. 115 Euro
Artikelgewicht1,1 Kg
Verpackungsabmessungen29,2 x 17,5 x 12,2 cm
Automatische AbschaltungNein

Der Dampfglätter vom Homelegace ist praktisch und günstig. Mit einer Qualitätsgarantie versichert der Hersteller, dass das Produkt zurückgeschickt werden kann und der Kunde sein Geld erhält. Wir wollten wissen, welche Leistung der Steamer von Homelegace zu bieten hat und was diesen von ähnlichen Produkten unterscheidet.

No Name Homelegace Dampfglätter bei Amazon

  • No Name Homelegace Dampfglätter jetzt bei Amazon.de bestellen
Amazon
114,90 €

Ausstattung

Der Steamer hat einen Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 280ml. Das ist mehr als viele andere kleinere Dampfglätter zu bieten haben, bei denen das Fassungsvermögen meistens zwischen 60ml-150ml liegt. Die Form vom Glätter bemängeln viele Kunden und erzählen in Amazon-Erfahrungsberichten, dass der Steamer für unterwegs ungeeignet ist. Zwar sei dieser nicht zu groß, habe jedoch eine sehr unpraktische Form und würde sich dadurch nicht gut verpacken lassen. Geliefert wird das Produkt mit einem Aufsatz und Bürste, einem Messbecher und einem praktischen Handschuh, zum Schutz vor der Hitze. Mit dem Schutz punktet das Produkt von Homelegace und zeigt, dass der Hersteller an die Sicherheit des Verbrauchers gedacht hat. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Dampfglätter eignet sich laut Produktbeschreibung für verschiedene Stoffarten. Der Hersteller weist jedoch explizit darauf hin, dass bei empfindlichen Stoffen wie Seide, Vorsicht geboten ist. Wenn der Steamer ein Kleidungsstück aus Seide glätten soll, muss man einen Sicherheitsabstand zwischen Kleidungsstück und Gerät einhalten, damit die hohe Hitze den Stoff nicht beschädigt.

Für schnelles Bügeln ist der Steamer geeignet und erfüllt seinen Zweck, wie die Kunden auf Amazon weiter berichten. Laut Herstellerbeschreibung benötigt das Gerät lediglich 15 Sekunden, um sich aufzuwärmen und wiegt nicht viel. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 115 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Preis/-Leistungsverhältnis beschreiben die Kunden des Online-Shops als sehr fair und angebracht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Dampfglätter erfüllt seine Aufgabe für wenig Geld. Unpraktisch ist es, dass das Design einen einfachen Transport nicht zulässt und es somit nicht ganz so handlich ist wie vergleichbare Produkte. Trotzdem glättet der Steamer ohne Probleme Kleidungsstücke und hat einen ausreichenden Wassertank. Wer nicht viel Geld für einen Dampfglätter ausgeben möchte, aber trotzdem ab und zu einen benötigt, der macht alles richtig mit dem Gerät von Homelegace. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen, Produkteigenschaften sowie Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 4 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.7 Sterne vergeben.

Preisvergleich: No Name Homelegace Dampfglätter

Bei Amazon kaufen
114,90 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 15.12.2018 um 23:04 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Homelegace Dampfglätter gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?